Saison 2013/2014

Unsere 1. Mannschaft wird überlegen Schachmeister in der Rheinlandliga 2013/2014

RL-2014-Urkunde1Aufstieg in die Rheinland-Pfalz-Liga Nord

Ungeschlagen mit 18:0 Punkten und 56,5 Brettpunkten konnte unsere erste Mannschaft überlegen die Meisterschaft in der Rheinlandliga (Staffel I) gewinnen. Dies sind mehr als 6 Mannschaftspunkte pro Spiel!

 

Eine Diashow mit Bildern der Zentralrunde findet man hier.

 

 

 

 

 

In der Aufstellung Dr. Ulrich Segna, David Müller, Nico Schmitz, Alexander Harig, Willi Leinen, Gerhard Schuh, Claude Staudt und Liviu Podgornei konnten sie das letzte Spiel gegen die Schachfreunde Bitburg mit 7:1 für sich entscheiden. Aus der Hand des Spielleiters Thomas Hönig aus Kettig nahmen unsere Spieler, leider ohne Benedikt Scholtes und Ulrich Segna (der am Morgen umsonst nach Reil gefahren war), den Siegerpokal und die Urkunde stolz entgegen. Vizemeister wurde die SG Reil-Kinheim vor dem SC Cochem und dem SC Remagen II. Riesig war bei allen die Freude über diesen Sieg, zumal mit Nico (8,5/9), Willi  (7,5/9) und Alexander (7/8)  noch 3 Brettmeister geehrt wurden!


Der Aufstieg in die 2. Rheinland-Pfalz-Liga Nord ist der größte Erfolg unserer beiden Vereine und eine Bestätigung unserer Spielgemeinschaft.


Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der souveränen Führung durch Alexander sowie hervorragenden Ersatzspielern konnte dieses Ziel erreicht werden. Bei der Siegerehrung in Reil, wo die Zentralrunde für alle 18 Mannschaften (Staffel I und II) stattfand, waren dann auch Helmut Giering, Ersatzspieler und Ehrenmitglied der Konzer Schachfreunde, und Gerhard Klein als Vorsitzender begeistert mit dabei.


Nach der Siegerehrung stießen wir mit Sekt und Orangensaft auf den Erfolg an und feierten noch lange in Schweich bei einem gemeinsamen Essen. Der 16. März 2014 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!

 

Gerhard