Saison 2013/2014

Konz-Zewen II – Gusenburg 4:4

Am 4. Spieltag der Bezirksliga empfingen wir am 24. November 2013 unsere Gäste aus Gusenburg. Beide Mannschaften waren ungefähr gleichstark besetzt, so dass ein verbissener Kampf an allen Brettern zu erwarten war.

 

An Brett 6 einigte sich Christian Steil mit seinem Gegner im Springerendspiel auf Remis. 0,5:0,5


An Brett 4 setzte Dieter Kappes  auf seine gefährliche Bauernmehrheit am Damenflügel und opferte im Vertrauen darauf die Dame für Turm und Springer. Der Gegenangriff führte aber leider zu einem gefährlichen Eindringen der Dame in seine Stellung, das einen Einsteller provozierte. 0,5:1,5


An Brett 2 hatte ich die Eröffnung völlig vermurkst und mein Gegner spielte mich schön mit Gewinn  eines Zentralbauern durch einen Doppelangriff auf d4 und einen ungedeckten Turm aus. Zu meinem Glück nahm er den Bauern dann zu früh und meine aktive Figurenstellung erlaubte mir doch noch, ins Remis zu «entwischen». 1:2


An Brett 1 gelang es Liviu Podgornei trotz fehlender Spielpraxis, gleich beim ersten Einsatz für uns, mit Schwarz Remis zu halten. 1,5:2,5


An Brett 8 diktierte Nigel Hibberd  vom Anfang bis zum Ende das Tempo der Partie und gewann überzeugend. 2,5:2,5


An Brett 7 hatte Peter Laubenstein lange Druck auf seinen Gegner ausgeübt , aber in der 4. Stunde war ihm ein Fehler unterlaufen, der zu Figuren- und später Partieverlust führte. 2,5:3,5


An Brett 5 war Karl-Heinz Schmitz bereits in der Eröffnung in Vorteil gekommen und verwertete diesen  später im Endspiel mit Mehrqualität. 3,5:3,5


An Brett 3 stand Laszlo Toth fast während der gesamten Partie unter Druck, aber letztendlich gelang es ihm, «den Laden zusammen zu halten». 4:4  

 

Matthias Müller