Saison 2012/2013

Konz II gewinnt souverän gegen Gusenburg II: 7,5 : 0,5

Nach dem gelungenen Start im September gegen Bauer Bollendorf fuhren die Konzer Spieler am zweiten Spieltag nach Gusenburg. Bei gutem Wetter kamen wir pünktlich an und waren ob der großen Zahl von Schachspielern sehr überrascht.

 

„Zum ersten Mal in der Vereingeschichte spielen wir in Gusenburg an 16 Brettern, denn heute sind 32 Spieler der Bezirksliga und der A-Klasse versammelt!“ betonte Volker Becker in seiner Begrüßung und hieß die Mannschaften aus Konz und Trier willkommen. Auf Grund mehrerer fehlender Spieler in der Bezirksliga - Mannschaft mussten Spieler der zweiten Mannschaft aus Gusenburg aufrücken, so dass man ersatzgeschwächt auch in der A-Klasse antreten musste.

 

Bereits nach weniger als einer Stunde hatte Karl- Heinz sein Spiel am Brett 8 gewonnen. Christian, Dirk und Pascal konnten ihre Partien ebenfalls siegreich für sich entscheiden; so nahm Gerhard das Remis-Angebot von Ernst Haffner an. Der Sieg war in der Tasche, dennoch dauerte es bis halb 3 Uhr, bis die letzte Partie zu Ende war. So kämpfte der junge Gusenburger Schachfreund Johannes Huwer, der noch keine DWZ besitzt, sehr lange und mit großem Spielvermögen. Er unterlag nach mehr als 4 Stunden Helmut, der seine Erfahrung einbrachte und im Endspiel erfolgreich war. Nachdem Rainer und Nigel ebenfalls mit enormer Geduld, ja Zähigkeit, ihr Spiel für sich entschieden, beschloss man in der Pizzeria am Schwimmbad in Schweich diesen Riesenerfolg gebührend zu feiern.

 

Beim gemeinsamen Mittagessen (am Nachmittag) stießen alle auf den Sieg und unseren Mannschaftsführer Dirk an, der frühzeitig seine Spieler organisiert hatte. Nach zwei Spielen auf Platz 1; das ist schon was!!

 

Gerhard Klein