Jugend

 

Konzer Schachjugend überaus erfolgreich bei der Bezirkseinzelmeisterschaft 2019

Die diesjährige Bezirksjugend-Einzelmeisterschaft wurden in Bitburg am 12.+13.10. ausgetragen.
Unsere Schachjugend hat mit insgesamt 5 Titeln wieder einmal sehr erfolgreich abgeschnitten:

U8: Ludwig Vlach (SG Trier) und Helena Frydel (Schachakademie Trier)

U10: Marcel Frydel (SF Konz-Karthaus) und Alexandra Lubis (PST Trier / Bernkastel)

U12: Kilian Haidekker (PST Trier / Bernkastel) und Marie Schilz (SF Konz-Karthaus)

U14: Nhat Hao La (SG Trier) und Olivia Wagner (SpF Hochwald Thalfang)

U16: Henrik Petersen (SC Wittlich) und Luna Schilz (SF Konz-Karthaus)

U18: Maurizio Gatkewicz und Tabea Schilz (beide SF Konz-Karthaus)


Ergebnisse BJEM2019

Die Kinder der SG Konz- Zewen konnten ihre Erfolge im Oktober 2014 überzeugend unter Beweis stellen: Bei der Bezirksjugendmeisterschaft Trier, die sich über 2 Wochenende zu Beginn des Oktobers erstreckte, nahmen Schachspielerinnen und Spieler aus dem ganzen Schachbezirk Trier teil.

In der Altersklasse der U12 (unter 12 Jahre) wurde der 11-jährige Maurizio Gatkewicz hervorragender 3. Sieger und ist nun berechtigt an der Rheinland-Einzelmeisterschaft teilzunehmen. Sie wird in den ersten Tagen des neuen Jahres in der Jugendherberge in Cochem stattfinden.

Tobias Hoffmann (8 Jahre) und sein Bruder Lukas (11 Jahre) sowie Luis Haller (10 Jahre) nahmen mit 42 Kindern und Jugendlichen in den ersten Tagen der Herbstferien an dem 24. Mattheiser Ferienturnier in Trier erfolgreich teil: Tobias wurde nach 7 Runden Schweizer System mit 4 Punkten sehr guter 16., Lukas erreichte 4,5 Punkte und wurde hervorragender 10. und kam in die top ten. Mit 5 Punkten wurde Luis Haller 5. Sieger: ein herausragender Erfolg bei der großen Zahl der Mitspieler!

Alle vier spielen bei der SG Konz- Zewen in der 5. und 6. Mannschaft mit und konnten ihre Spiele am 19.10. 2014 mit 4:0 gegen Trittenheim und Schweich gewinnen. Sie kämpfen – derzeit auf dem 2. bzw. 3. Platz in der C-Klasse - um den Aufstieg in die B-Klasse mit. Einen Anteil an den klasse Leistungen  haben auch ihre Trainer David Müller, Richard Michalowski und Gerhard Klein, die sich über diese Erfolge mitfreuten.

Nach den Herbstferien geht das Training am 6. Nov. in 7 Leistungsgruppen wieder weiter.